• Willkommen beim Männergesangverein "Liederkranz 1875 e.V." Aegidienberg

Am 16. Januar 1919 nahm der Verein seine Tätigkeit wieder auf. Mit frischer Sangeslust ging man an die Proben, um dem deutschen Liede in der Gemeinde den Platz wieder einzuräumen, der ihm gebührte. Als Dirigent stellte sich Herr Heinrich Dahm uneigennützig dem Verein zur Verfügung. Herr Josef Hückeswagen wurde einstimmig zum Präsidenten des Vereins gewählt. Am 14. Juli 1925 feierte der Verein sein 50jähriges Bestehen. Das Goldene Jubelfest wurde eingeleitet durch einen Festkommers am Samstag, dem 13. Juli. Der Festausschuss unter dem Vorsitz von Herrn Josef Hückeswagen hatte es verstanden, das Fest zu einer würdigen Feier zu gestalten. Die musikalische Leitung hatte der Chorleiter Herr Martin Dahm, der den Verein viele Jahre lang in selbstloser Weise schulte. Immer wieder hatte der Verein es sich  zur Pflicht  und Ehre gemacht, die kirchlichen Festtage durch eine mehrstimmige Messe und durch Chorlieder zu verschönern. Bei vielen Festlichkeiten innerhalb der Gemeinde unterstützte der Verein die Veranstaltung und gab ihr somit ein festliches Gepräge. So ging der M.G.V. “Liederkranz” vertrauensvoll der Zukunft entgegen, bis im Jahre 1939 der zweite Weltkrieg ausbrach. Wieder mußten die meisten Sangesbrüder zum Heeresdienst. Während der Kriegsjahre 1939 bis 1945 ruhte der Verein.

Den Heldentod für unser Vaterland starben: Schmidt Fritz; Klein Johann; Schmitz Willi; Lenzgen Willi; Strack Adolf.

Als vermißt wurden gemeldet: Leven Willi; Wagus Hermann.  Ehre ihrem Andenken!

MGV Aegidienberg
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: