• Willkommen beim Männergesangverein "Liederkranz 1875 e.V." Aegidienberg

Verein ruht während des 1. Weltkriegs

Von 1914 bis 1918 ruhte der Verein, Infolge des Weltkrieges, welcher im August 1914 ausbrach, mußte der Verein seine Tätigkeit einstellen. Die meisten Mitglieder waren zur Verteidigung des Vaterlandes einberufen worden. Der Vorstand beschloss, den Kassenbestand dem Deutschen Roten Kreuz zu überweisen. Während des

Neues Probenlokal des MGV in der Gaststätte der Gebrüder Dahm

So blieb der Verein treu dem Liede und konnte im Jahre 1900 sein 25jähriges Bestehen feiern. Am 15. Juli 1900 verlief das Fest im vollbesetzten Saale der Gebr. Dahm in würdiger Weise. Liedervorträge sowie musikalische Einlagen gaben dem Fest einen

Erstes Probenlokal

Als erstes Probelokal galt die Schule von Aegidienberg. Der Mitbegründer Herr Lehrer Peter Müller stellte sich dem Verein als Dirigent selbstlos zur Verfügung. Gleichzeitig wählte man Herrn Peter Müller als Präsidenten. Von Probe zu Probe stieg der Verein in seinem Können, und

Gründung

Am 1. November 1875 versammelten sich sangesfreudige Männer aus der Gemeinde Aegidienberg im Lokale von Herrn Josef Kallenbach (es waren die Herren: Josef Kallenbach, Peter Dahm, Peter Müller, Johann Kurtenbach, Josef Hülder, Theodor Vreden) zwecks Gründung eines Gesangvereins, in welchem

MGV Aegidienberg
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner