• Willkommen beim Männergesangverein "Liederkranz 1875 e.V." Aegidienberg

… so sagt ein chinesisches Sprichwort.

Sehr geehrte Vorstände der Chöre des Chorverbandes Rhein-Sieg e.V., liebe Sängerinnen und Sänger, liebe Vorstandskollegen,

hofften wir noch alle, dass es im Jahr 2021 bestimmt wieder alles besser wird, wenn denn mal der Impfstoff da ist und alle geimpft sind, so kam es mal wieder anders als man dachte und hoffte. Waren wir im Sommer noch alle voller Hoffnung, so hat die Pandemie in der Zwischenzeit noch mal viele Planungen und Erwartungen auf den Kopf gestellt. Das gilt für die Entwicklung im wirtschaftlichen Bereich, wie für unser privates Leben, wie auch im musikalischen Bereich.

Für die Chöre endet nun ein Jahr voller Unsicherheiten: wann können wir proben; wer kommt überhaupt noch zu den Proben, wenn die Chöre endlich wieder proben können; werden die Chöre auch in Zukunft noch bestehen? Alles Fragen, die uns auch noch im kommenden Jahr beschäftigen werden. Was aber bemerkenswert war, ist die Kreativität und Geschlossenheit, die ich immer wieder erlebt und gelesen habe bei verschiedenen Chören. Ob Zoom-Proben, Proben auf Abstand, Proben im Freien, Fensterkonzerte vor Altenheimen, Zoom-Konzerte und Auftritte. Hier war die Kreativität der Vorstände und der Dirigenten gefragt und alle haben Ihren Beitrag dazu beigetragen, dass die Chöre in 2022 weiter Bestand haben werden in unserer Kulturwelt. Hierfür gilt mein besonderer Dank an diese Menschen.

Hoffnung machen mir die beiden Konzerte des Chorverbandes Rhein-Sieg im Frühjahr und Herbst 2022 in Honrath und Windeck. Gute Ideen und Konzepte werden uns in der Chorwelt noch mehr zusammenrücken lassen. Für jeden Chor und jede Sängerin und Sänger bietet sich die Gelegenheit, auf einer großen Bühne vor einem dann hoffentlich wieder zahlreichen Publikum zu zeigen.

Ich wünsche Euch allen, auch im Namen des gesamten Vorstandes des Chorverbandes Rhein-Sieg e.V., trotz der radikalen Veränderungen Dankbarkeit für alles, was Euch geschenkt ist in Euren Familien, in Gesundheit und Beruf. Lasst uns besinnen und Dankbarsein für die Freiheiten, die wir lange als selbstverständlich angenommen haben. Sie waren letztlich Geschenke an uns. Seht das Gute ohne die Menschen zu übersehen, denen es viel schlechter geht und die auf unser alle Hilfe angewiesen sind. 

Ich wünsche Euch alles Gute, ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr viel Gesundheit. Nutzen sie die besinnliche Zeit im Kreise Ihrer Liebsten zum Erholen und Durchatmen.

Mit adventlichen Grüßen

Frank Heuser

Vorsitzender Chorverband Rhein-Sieg e.V.

MGV Aegidienberg
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: